Der Kannibale von Rothenburg





Produktinformation
Warum tötete der Computertechniker Armin Meiwes aus Wüstefeld bei Rotenburg am 10. März 2001 den Diplom-Ingenieur Bernd Brandes und verspeiste später seine Leiche? Und warum hatte das Opfer ausdrücklich den Wunsch geäußert, auf solch grausame Art getötet und gegessen zu werden? Die Dokumentation beleuchtet höchst authentisch und mit größter journalistischer Sorgfalt den spektakulärsten Kriminalfall aller Zeiten. Neben der packenden Dokumentation befinden sich auf den 2 DVDs das bisher unveröffentlichte und unzensierte zweistündige Interview mit dem "Kannibalen" Armin Meiwes, eine Profiler-Analyse und eine Hausführung am Ort des Verbrechens.

 

Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
Erscheinungstermin: 2. Mai 2008
Spieldauer: 266 Minuten 



« zurück